Baustellenmarketing

Maßnahmen für Gewerbetreibende und Anlieger

Baustellenmarketing

Maßnahmen für Gewerbetreibende und Kundenfrequenz

Baustellenfilm 1 und 2

Ein besonderes Highlight stellt die filmische Dokumentation des Baufortschritts zusammen mit ELANfilm dar. Im Rahmen kleinerer Videosequenzen sollen Hintergründe, Rahmenprogramm und Meilensteine rund um die Aufwertung der Bahnhofstraße dokumentiert werden. Teil 1 der Baustellendokumentation wurde am 8.Mai 2021 anlässlich des "Tags der Städtebauförderung" veröffentlicht.

Teil 2 der Baustellendokumentation wurde am 13.August 2021 veröffentlicht.



Infoflyer

Noch vor Beginn der Umbaumaßnahmen wurden alle Anlieger und Eigentümer, Pächter und Interessierte mittels eines Basisflyers über das geplante Bauvorhaben informiert. Auswirkungen, Zeithorizont, Kompensationsmaßnahmen und Ansprechpartner sind hier kompakt und übersichtlich dargestellt und begleiten durch die gesamte Bauphase.


Buy Local - Kampagne mit Friedberg Coffe To-Go

eine Aktion im Rahmen der buy local -Kampagne "ich kauf vor Ort" zur Unterstützung der Gastronomen rund um den Umbau und Lockdown. Die hochwertigen Porzellanbecher im Friedberg-Design halten nicht nur Kaffee& Co warm sondern sind umweltfreundlich wiederverwendbar und ein tolles Friedberggeschenk. Im Rahmen der Aktion waren die to-go-Becher üfr 10€ im ganzen Stadtgebiet erhältlich um den Mitnahmeumsatz anzukurbeln, jetzt wieder in der Touristinfo verfügbar.



Qualifizierungsangebote für Gewerbetreibende

Am Samstag, 25.9.2021 von 15 – 18 Uhr fand der erste Stadtspaziergang zur Schaufenstergestaltung in Friedberg statt. Neben Tipps zu grundsätzlichen Gestaltungsrichtlinien gab es konkrete Anregungen am eigenen Fensterbeispiel. Die erfahrene Beraterin für visuelles Marketing, Frau Beatrix Engeln inspirierte den Teilnehmerkreis mit zahlreichen Anregungen hinsichtlich Kreativinput, Blicksteuerung und Crossselling - egal ob für Anfänger oder alte Hasen, jeder konnte noch etwas mitnehmen. 

Am 14.Juli startete das zweite Webinar rund um das Thema digitale Sichtbarkeit und Funktionalitäten des gemeinsamen Onlinemarktplatzes www.einkaufen-in-friedberg.de. Die Anwenderschulung wurde direkt vom Websitengestalter Michael Ruttmann im Dialog mit Innenstadtkoordinator Manuel Weindl vom AktivRing konzipiert.

Bereits im Januar fand das erste Webinar zum "Motivationsmanamgement" für Gewerbetreibende statt.  Nicht nur die Einschränkungen durch den Umbau, insbesondere auch die Auswirkungen der Pandemie haben Inhaber und Angestellte gleichermaßen gefordert. Die erfahrene Unternehmensberaterin Gertrud Hansel (bekannt aus brandeins) hat Werkzeuge zur Selbstreflexion und Steuerung vermittelt um auch in der aktuellen Unsicherheit das Erfolgsziel nicht aus dem Auge zu verlieren. 

Die Qualifizierungsreihe und -Inhalte knüpfen an das vergangene Jahr und die Themenschwerpunkte Digitalisierung(skompetenz) an. Bereits am 29.9.2020 war im Rahmen der Rid-Stifung Herr Andreas Haderlein (Leitung cima.digital) mit seinem Vortrag "Im Netz säen, lokal ernten" in Friedberg zu Gast und referierte vor rund 30 Interessierten Innenstadtakteuren zum Online-Präsenz-Check, Kooperativen Online Strategien und digitaler Transformation.


Kinderbaustellenfenster

Für kleine und große Fans von Baustellenfahrzeugen konnten wir (Aktiv Ring und Citymanagement) gemeinsam mit dem Hort Weltentdecker (Friedberg Süd), der einen Malwettberwerb zum Thema Baustelle veranstaltet hat, zwei sehr lebensechte Baustellenfenster einrichten. Ab März waren diese in der Bahnhofstraße 21 zu besuchen, seit Juni nun in der Bahnhofstraße 12, direkt beim Platzhirsch              (regioware.de)




Begrüßungsbanner

Unmittelbar seit Beginn der vollständigen Straßensperrung und nach Lockerung der Lockdownbeschränkungen werden Kunden und Innenstadtbesucher mit großflächigen Begrüßungsbannern direkt an den Stadteinfahrten und am Zugang zur Bahnhofstraße über die durchgängige Öffnung und Angebote informiert.


Alternative Routen

Um bei den bestehenden Umleitungen (Bahnhofstraße und zeitweise auch dei B300) das Aufeinandertreffen von PKW, Bussen und Radfahrern zu entzerren, haben wir uns dieses Jahr entschieden gleich zweimal  (1.5. - 21.5.2021 und 12.6. - 1.7.2021) bei der Aktion Stadtradeln mitzumachen um möglichst viele  Innenstadtbesucher auf das Fahrrad zu locken.                                                                    Die alternativen Radrouten in die Innenstadt - abseits vom motorisierten Individualverkehr wurden mit dem                                         Symbol der Buy Local - Initiative "Ich kauf vor Ort" gekennzeichnet. Die Siegerehrung der Aktion                                                    Stadtradeln vom 1.5. - 21.5.2021 fand am 9.Juli 2021 statt.

Gutscheinheft

änhnlich der letzten Auflage zur Landesausstellung wurde das bewährte Konzept eines Gutschein-heftes zur Kundenbindung und Frequenzsteigerung auch während der Umbaumaßnahme begrüßt. Insbesondere Anlieger der Bahnhofstraße, Gastronomen aber auch Teilnehmer aus der gesamten Innenstadt (insgesamt 22) haben sich entschieden ab Juli 2021 mit einem Zuckerl für Ihre Stammkunden einen zusätzlichen Besuchsanreiz zu bieten und sich für die Treue auch während der harten Lockdown-phasen und erschwerten Erreichbarkeit zu bedanken. Das hochwertige Abrissheft wurde in alle Haushalte verteilt und die Boni haben eine maximale Gültigkeit bis 31.März 2022.

Tag der Städgebauförderung

Zum 50-jährigen Jubiläum des Förderprogramms Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden war auch Friedberg am 8.Mai 2021 als eine von unzähligen Kommunen, die bereits seit vielen Jahren von den Fördertöpfen profitiert, aufgerufen sich an den Jubiläumsfeierlichkeiten zu beteiligen. Zur Feier des Tages wurden neben einer Videosprechstunde,  Teil 1 des Baustellenfilms veröffentlicht und die überdimensionalen Flowerpots aus dem 10.Stadtmarketingpreis 2020 in der City begrüßt.