Spielfahrzeuge für die Weltentdecker

Bereits seit 13.3.2021 war im Rahmen des Baustellenmarketings in der Bahnhofstraße 21 ein Kinderbaustellenfenster mit Bildern der Hortkinder und Bruder-Fahrzeugen zu bestaunen. Seit Juli befindet sich das Kinderbaustellenfenster nun in der Bahnhofstraße 12. Als Dankeschön für ihre Kreativität bekamen die Kinder des Hort an der Grundschule Süd nun einige der „Einsatzfahrzeuge“ überreicht.

Stellvertretend übernahm die Leiterin Tuba Gök (im Bild rechts) die Spielsachen von Renate Mayer, Geschäftsführerin Aktiv Ring, der gemeinsam mit dem Citymanagement der Stadt Friedberg das geförderte Baustellenmarketing umsetzt.
Das Baustellenmarketing „Umbau Bahnhofstraße“ wird durch Fördermittel der Städtebauförderung Dank der Regierung von Schwaben, dem Aktiv Ring Friedberg und der Stadt Friedberg ermöglicht